Sonntag, 31. Mai 2015

[Lesemonat] Mai 2015

Hallo ihr Lieben,

heute ist schon der 31. Mai und es wird Zeit euch meinen Lesemonat für den Monat Mai zu zeigen. Ich bin mit meinem Ergebnis ganz zufrieden. Am Anfang des Monats habe ich aufgrund viele Klausuren kaum ein Buch gelesen. Aber die letzen 2 Wochen habe ich noch einiges gelesen

Gelesene Bücher


  1. Anastasia McCrumpet und der Tag, an dem die Unke rief
  2. Tougard
  3. Thoughtless 1 - Erstmal verführt
  4. After Passion 
  5. Lying Game 1 - Und raus bist du
  6. Soul Beach 1 - Frostiges Paradies
  7. Willkommen im Meer
Angefangene Bücher

  1. Frostkuss
  2. Die dunkle Seite des Mondes

Wie war euer Lesemonat?

Sonntag, 24. Mai 2015

[Rezension] Die kleine Lauf-Diät


Die kleine Lauf-Diät


Sie wollen schneller laufen und dabei auch noch abnehmen? Herbert Steffny und Dr. Wolfgang Feil zeigen Ihnen, wie es geht. Durch das kompakte Taschenformat wird das Büchlein zu Ihrem ständigen Begleiter – egal, ob Sie im Supermarkt kurz die Ernährungsempfehlungen nachschlagen oder auf dem Weg zum Training den Plan oder die Tipps dazu nachlesen wollen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Training und Ernährung optimal aufeinander abstimmen und so langfristig Kilos abbauen und Fitness aufbauen.

Meinung
Ich war schon sehr gespannt auf das Buch und habe es deshalb gleich verschlungen, als ich es bekommen habe.
Besonders gut hat mir gefallen, dass das Buch so klein ist und man es dadurch in jede Tasche bekommt. Auch die Aufmachung des Buches hat mich begeistern können.
In dem Buch findet man wertvolle Tipps rund um Motivation und Ernährung. Die Rezepte haben mir sehr gut gefallen und werden auch ansprechend vorgestellt. Auch die Trainingspläne finde ich sehr gut und diese werde ich mir auch nochmal etwas näher anschauen.

Fazit
Ein super Nachschlagwerk für jeder Man mit wertvollen Tipps und Rezepten

4/5 Punkten

Samstag, 23. Mai 2015

[Rezension] After Passion


After passion

Tessa Young ist attraktiv und klug. Und sie ist ein Good Girl. An ihrem ersten Tag an der Washington Central University trifft sie Hardin Scott. Er ist unverschämt und unberechenbar. Er ist ein Bad Guy. Er ist genau das Gegenteil von dem, was Tessa sich für ihr Leben wünscht. Und er ist sexy, gutaussehend und zieht Tessa magisch an. Sie kann nicht anders. Sie muss ihn einfach lieben. Und sie wird nie wieder die sein, die sie einmal war.

Meinung
Dieses Buch ist zur Zeit in aller Munde. Ich habe schon einige positive und negative Meinungen über das Buch gehört. Anfang war ich etwas skeptisch, ob es überhaupt etwas für mich ist.
Die Gestaltung des Covers gefällt mir sehr gut, da es sehr schlicht gehalten wurde und die Folgebände sehr gut dazu passen. Auch der Klappentext klang sehr ansprechend. Trotz meiner Unsicherheiten habe ich das Buch schnell zur Hand genommen. Der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen, denn er war sehr flüssig zu lesen.
Von Anfang an kam ich sehr gut in die Geschichte rein und konnte das Buch kaum aus der Hand legen. Nach einiger Zeit gingen mir Tess und Hardin doch sehr auf die Nerven und ich kam kaum voran. Zum Glück habe ich mich nicht davon abschrecken lassen und habe weiter gelesen. Der Schluss des Buches hat mir wieder sehr gut gefallen.
Zu den Charakteren möchte ich nicht viel sagen, denn sie gingen mir sehr oft auf die Nerven

Fazit
Trotz der nervigen Charaktere hat mir das Buch gut gefallen und ich bin schon sehr gespannt auf die nächsten Teile

4/5 Punkte

Montag, 18. Mai 2015

[Rezension] Das Licht der Welt


Das Licht der Welt


In seiner Heimat tobt ein brutaler Krieg. Er kämpft für Frieden und Wohlstand. Doch er hat einen mächtigen Feind, der alles daransetzt, ihn zu vernichten.

Varennes-Saint-Jacques im Jahre des Herrn 1218: Eine Stadt, drei Menschen, drei Schicksale. Der Buchmaler Rémy Fleury träumt von einer Schule, in der jedermann lesen und schreiben lernen kann. Sein Vater Michel, Bürgermeister von Varennes, will seine Heimat zu Frieden und Wohlstand führen, während in Lothringen Krieg herrscht. Die junge Patrizierin Philippine ist in ihrer Vergangenheit gefangen und trifft eine folgenschwere Entscheidung. Sie alle eint der Wunsch nach einer besseren Zukunft, doch ihre Feinde lassen nichts unversucht, sie aufzuhalten. Besonders der ehrgeizige Ratsherr Anseau Lefèvre hat geschworen, die Familie Fleury zu vernichten. Niemand ahnt, dass Lefèvre selbst ein grausiges Geheimnis hegt ...


Meinung

Das Cover ist wieder so toll gestaltet und passt sehr gut zu dem ersten Teil. Ich mag diese Cover einfach, denn sie sind sehr schlicht gehalten. Ich war schon sehr gespannt auf den zweiten Teil, denn der erste Teil hat mir sehr gut gefallen.
Von Anfang an kam ich wieder sehr gut in die Geschichte rein und konnte es kaum aus der Hand legen. Der Schreibstil des Autors hat mir sehr gut gefallen, da er sehr einfach und verständlich war. 
In diesem Band sind wieder einige bekannte Charaktere aus dem ersten Teil aufgetaucht. So waren einem die Charaktere schon bekannt und man musste sich nicht an viele neue Charaktere gewöhnen.

Fazit

Auch der zweite Teil konnte mich wieder begeistern. Ich kann das Buch jedem empfehlen

Bewertung 4/5 Punkte

Freitag, 15. Mai 2015

[Rezension] Thoughtless - Erstmals verführt


Thoughtless



Seit zwei Jahren ist die schüchterne Kiera in einer glücklichen Beziehung mit Denny. So überlegt sie nicht lange, als er ein Jobangebot in Seattle bekommt, und zieht mit ihm in die neue Stadt, um ihr Studium dort zu beenden. Bei Dennys Freund aus Kindertagen, Kellan Kyle, mieten sie ein Zimmer. Er ist der lokale Rockstar, Herzensbrecher und sieht verboten gut aus. Als Dennys Job ihn länger aus Seattle wegführt, kommt die einsame Kiera, die sich inzwischen in der Stammkneipe von Kellans Band etwas dazuverdient, ihrem neuen Mitbewohner näher. Was freundschaftlich beginnt, entwickelt sich bald zu etwas Intensiverem, Verbotenem – zu einem Spiel mit dem Feuer ...

Meinung
Das Buch stand schon Ewigkeiten auf meiner Wunschliste und deshalb musste es ganz schnell gelesen werden. Das Cover passt sehr gut zu dem Inhalt des Buches. Der Klappentext hat mich sehr neugierig auf das Buch gemacht und ich war schon sehr gespannt auf die Umsetzung. Zur Zeit lese ich sehr gerne solche Bücher.
Der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen, denn er war sehr einfach und flüssig. Der Anfang der Geschichte hat mir ganz ok gefallen. Leider hat er sich etwas für meinen Geschmack gezogen. Nach und nach hat mir die Geschichte immer besser gefallen und ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen. Die Geschichte wird mit sehr vielen Höhen und Tiefen erzählt.
Die Ausarbeitung der Charaktere haben mir gut gefallen.

Fazit
Ein toller Auftakt einer Trilogie der neugierig auf die anderen Teile macht. Ich kann euch das Buch nur empfehlen

Bewertung 4/5 Punkte

Sonntag, 10. Mai 2015

[Rezension] Anastasia McCrumpet und der Tag, an dem die Unke rief


Anastasia McCrumpet und der Tag, an dem die Unke riefDie fast 11-jährige Anastasia hört eigentlich nicht auf Unkenrufe ... Aber als die ungeliebte Schulsekretärin Miss Sneed mit der Mono-Augenbraue sie aus dem Unterricht reißt, spürt sie sofort, dass ein Unheil auf sie lauert. Und richtig: Anastasias Eltern sind einem seltsamen Staubsaugerunfall zum Opfer gefallen und müssen sich an einem weit entfernten Ort davon erholen. Stattdessen stehen zwei unbekannte Großtanten bereit, um Anastasia mitzunehmen. Tante Prim und Tante Prude wohnen in einem uralten verstaubten Heim, in dem Anastasia bald mulmig wird: Schon das Gelände wird von bösen Pudeln mit Metallgebissen bewacht. Nachts heulen Geräusche durch das Haus. Und an den Wänden hängen Bilder von verschwundenen Kindern und von finsteren Damen mit Monobrauen

Meinung
Ich finde das Cover sehr ansprechend für junge Leser und Leserinnen. Das Cover hat etwas geheimnisvolles und passt daher sehr gut zu der Geschichte. Der Klappentext hat mich sehr neugierig auf das Buch gemacht und ich war sehr gespannt auf die Geschichte.
Der Schreibstil ist sehr einfach gehalten, daher ist er sehr flüssig zu lesen. Trotzdem wird die Geschichte sehr spannend und geheimnisvoll beschrieben. 
Man kommt sehr gut in die Geschichte rein und sie lässt sich auch sehr schnell weg lesen. Die Geschichte ist sehr spannend erzählt und mal will schnell wissen, wie es weiter geht. Auch die Charaktere haben mir gut gefallen. Jeder Charakter war auf seine Art und Weise einzigartig. 
Das Buch ist sehr toll aufgebaut, auf den Seiten findet man viele tolle Bilder. Die Bilder sind besonders ansprechend für junge Leser.

Fazit
Ein super Buch für junge Leser, das für viel Spaß sorgt

Bewertung 4/5 Punkte
.

Sonntag, 3. Mai 2015

[Neuzugänge] Die letzten im April 2015

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch meine letzten Neuzugänge für den Monat April zeigen.

Das Licht der Welt Thoughtless After passion Gift. Der Tod kommt lautlos Anastasia McCrumpet und der Tag, an dem die Unke rief Obst und Gemüse als MedizinFlieg, so hoch du kannst

Welche Bücher habt ihr schon gelesen und wie fandet ihr sie? 

[TAG Time] 50 facts about me

Hallo,

letzte Woche wurde ich von der lieben Maria von Lese Fieber getaggt. Alle die ihren Blog noch nicht kennen, es lohnt sich unbedingt bei ihr vorbei zu schauen.

Es ist voll schwer 50 Sachen über einen zu finden. Ich hoffe ich schaffe das


  1. Ich heiße Monja
  2. Bin 20 Jahre alt
  3. Bin ein Sommerkind 
  4. Leseratte
  5. Wohne seit 4 Monaten in der Nähe von Stuttgart
  6. Komme ursprünglich aus dem schönen Markgräflerland
  7. Seit April 2015 mache ich eine Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin
  8. Wohne zusammen mit meinem Freund
  9. Mit Bücherregal ist eindeutig zu klein
  10. Meine Wunschliste wächst und wächst
  11. Ich mache gerne Sport
  12. höre gerne Musik
  13. Ich führe ein Bücherblog
  14. Ich hasse Spinnen
  15. Ich liebe die Natur
  16. Ich liebe Hunde
  17. Ich lese gerne Blogs
  18. Ich hasse Spiel Anfragen bei Facebook
  19. Bin seit neustem bei Instagram
  20. Gehe seit neustem ins Fitnessstudio
  21. Bin leidenschaftlich Feuerwehrfrau
  22. Habe im August Geburtstag
  23. Esse gerne gesunde Sachen
  24. Lebe ab und zu Vegan
  25. Fahre immer mit dem Fahrrad zur Schule
  26. Lese mehrere Bücher gleichzeitig
  27. Ich liebe Bücher
  28. Höre gerne Musik
  29. Ich mag meine neue Klasse
  30. Finde es schade, dass wir keine gute Buchhandlung haben
  31. Habe meine Füherschein fast 3 Jahre
  32. Kann mich an mein Bücherkaufverbot nicht halten
  33. Würde gerne mehr lesen, aber die Schule ist grad sehr stressig
  34. Gehe gerne wandern
  35. Ich mag keinen Spinat
  36. Bin mit meinem Freund seit einem Jahr und 5 Monaten zusammen
  37. Mache gerade meine Grundausbildung in der Feuerwehr
  38. Ich schaue gerne Youtube Videos
  39. Fahre gerne Snowboard
  40. Schaue selten TV
  41. Freu mich auf meinen ersten praktischen Einsatz im Krankenhaus
  42. Bin immer für meine Freunde da
  43. Absoluter Harry Potter Fan
  44. War dieses Jahr das erste Mal auf der Leipziger Buchmesse
  45. Will unbedingt auf die FBM 2015
  46. Ich liebe Österreich
  47. Gehe gerne schoppen
  48. Bin ein fröhlicher Mensch
  49. Engagiere mich beim DRK
  50. Ich fotografiere gerne

Samstag, 2. Mai 2015

[Update] SuB Mai 2015

Hallo ihr lieben Leser,

und schon ist wieder ein Monat vorbei. Wir haben jetzt Mai und das heißt, ich habe schon einen Monat meiner Ausbildung hinter mir.
Also neuer Monat neues Update zu meinem SuB


  1. Kick it in Kabul
  2. Das Camp
  3. Die Familie
  4. Nachtzug nach Lissabon
  5. Cocktails für drei
  6. Prinzessin oder Erbse?
  7. Ein unmoralisches Sonderangebot
  8. Mit dem falschen Mann fing alles an
  9. Schräge Töne
  10. Mini Shopaholic
  11. Feuchtgebiete
  12. Die Liebe zu so ziemlich allem
  13. In den Augen der anderen
  14. Never knowing
  15. Er ist wieder da
  16. Der Gottbettler
  17. My life next door
  18. Die Verratenen
  19. Sommerprickeln
  20. Wir Erben
  21. Übermann
Zur Zeit bin ich sehr zufrieden mit meinem SuB. Welche Bücher sollte ich unbedingt lesen

Die Blütensammlerin

Klappentext Nach ihrer Trennung soll Christine entweder aus ihrem Haus ausziehen oder ihren Mann auszahlen. Wer aber gewährt einer Hausfr...