Donnerstag, 4. September 2014

Das Haus hinter den Dünen



Infos rund ums Buch
Autor: Carin Winter
Verlag: Ullstein
Umfang: 320 Seiten
Preis: 8,99€

Klappentext
Sophie ist reif für die Insel. Frisch getrennt und seit kurzem auch ohne Job, braucht die junge Kinderärztin erst einmal Urlaub. Auf Rügen kommt sie im entzückenden Ferienhaus der 81-jährigen Katharina Hag unter. Rasch freunden sich die beiden unterschiedlichen Frauen an. Sophie ist begeistert von den vielen Geschichten und Ratschlägen der alten Dame. Kann sie hier auf der Insel eine neue Heimat finden? Vielleicht sogar mit Katharinas Patensohn Michael, der ihr die Insel zeigt? Doch dann entfährt Sophie entsetzt, dass Michael nicht mehr frei ist ...
(Quelle: www.amazon.de )

Meinung
Das Cover hat mich von vorne rein sehr angesprochen. Es zeigt einen schönen Ausblick aufs Meer. Im Hintergrund sieht man ein Haus leicht hinter den Dünen versteckt. Das Cover passt sehr gut zu dem Titel und zu der Geschichte. 
Auch der Klappentext klang sehr viel versprechend und somit musste ich mir das Buch unbedingt. Ich bin so froh, dass ich das Buch gelesen habe. Typisch für eine sommerliche Lektüre war der sommerlich leichte und erfrischende Schreibstil. An vielen Stellen war der Schreibstil auch sehr gefühlvoll. Mich konnte dieser Schreibstil sehr überzeugen.
Die Charaktere haben mir sehr gut gefallen. Sie wurden einzigartig beschrieben und alle wirkten sehr sympathisch. In Sophie konnte ich mich sehr gut hineinversetzen und ich möchte sie von Anfang an.
Die Geschichte konnte mich von Anfang fesseln und so hatte ich das Buch innerhalb weniger Stunden durch. Für Sophie scheint ihr Leben  ausweglos sein, sie hat ihren Freund verloren und ihren Job verloren. Doch dann kommt ein Urlaub für sie perfekt und ihr Leben wendet sich ins positive. Es war richtig toll mit zu erleben, wie Sophie und ihre Tochter Mona auf der Insel Rügen aufblühen. Die Beschreibungen der Insel haben mir sehr gut gefallen und ich konnte mich gut auf die Insel versetzen. Die Insel lädt einem zum Träumen ein.
Auch die leichte Liebesgeschichte hat mir gut gefallen und sie ist einzigartig

Fazit
Eine toller sommerliche Geschichte, die mir sehr gut gefallen hat. Ich werde auch die anderen Bücher von Catrin Winter lesen

Kommentare:

  1. Ich glaub das ist das erste Buch, das ich bei dir finde, das mich total kalt lässt :)
    Aber schön dass es dir gefallen hat

    AntwortenLöschen
  2. Mich würde es nicht so sehr interessieren, aber ich freu mich, dass es dich begeistern konnte :) Schöne Rezi!

    AntwortenLöschen

Die Blütensammlerin

Klappentext Nach ihrer Trennung soll Christine entweder aus ihrem Haus ausziehen oder ihren Mann auszahlen. Wer aber gewährt einer Hausfr...